News RSS



Schlafprobleme bei Kindern – Was hilft?

  Wer denkt, dass nur Erwachsene mit Schlafproblemen zu kämpfen haben, irrt sich. Eine repräsentative Studie zeigt, dass 19,5 % der Kinder bis 18 Jahre Schlafprobleme haben. Auch Kinder sind betroffen und leiden an Schlafproblemen, vor allem beim Einschlafen oder Durchschlafen. Die Folgen sind Erschöpfung, Konzentrationsschwierigkeiten und Gereiztheit. Dies überträgt sich oftmals auf die Eltern, die gerade bei Säuglingen und jungen Kindern für Entspannung und Ruhe sorgen müssen – dabei sind sie selbst von extremer Müdigkeit und Erschöpfung geplagt. Ein Teufelskreis, der allerdings durchbrochen werden kann. Eine ruhige Umgebung schaffen Anders als Erwachsene können Kinder oft nicht selbst eine passende Umgebung zum Schlafen schaffen. Daher ist es die Verantwortung der Eltern, bereits einige Zeit vor dem Zubettgehen möglichst elektronische Geräte...

Weiterlesen



Unsere Umfrage zur Wirksamkeit der Gravity Gewichtsdecke

Bei welchen Beschwerden wird die Gewichtsdecke erfolgreich eingesetzt? Das haben wir mithilfe einer Umfrage herausgefunden! Wir haben 2000 Besitzer einer Gravity Gewichtsdecke gefragt und das Ergebnis ist eindeutig. Über die Hälfte der Befragten berichten über eine Verbesserung von Schlafproblemen. Außerdem verringern sich bei vielen Gravity-Schläfern Stress und Angstzustände. Die Wirkung bei Menschen mit ADHS oder Autismus sollte ebenfalls nicht unbeachtet bleiben. Hier kann die Gewichtsdecke zur Erholung und Entspannung beitragen. Mehr Informationen über die Wirkung von TherapieDecken bei verschiedenen Erkrankungen oder Beschwerden finden Sie hier: https://therapiedecken.de/pages/wirkung

Weiterlesen



Effektive Meditation vor dem Schlafen

Angestauter Stress hilft weder beim Einschlafen noch macht es unser Leben einfacher. Wenn du in einen effektiven Schlaf und friedvolle Gedanken investieren möchtest, ist es sinnvoll Meditation und Entspannungstechniken zu praktizieren. Diese haben einen positiven Einfluss auf unser Nervensystem und das Level der Stresshormone. Alles was du dazu benötigst und tun musst steht in den folgenden Tipps. Diese solltest du dir aneignen und in deinen alltäglichen Rhythmus einbauen, bevor du schlafen gehst. Effekte garantiert!  Für AnfängerBevor du loslegst, solltest du dir bewusst machen, dass bereits die einfachste Meditation eine der besten Methoden ist, um den Kopf freizumachen, zu entspannen und einen Zustand voller positiver Emotionen zu erreichen. Es wird dir auch dabei helfen, in Einklang mit dir selbst, deinen Überzeugungen...

Weiterlesen



Wie finde ich das richtige Gewicht für meine Therapiedecke?

Bis vor einiger Zeit noch nie etwas von einer Gewichtsdecke gehört? Es bestehen bereits Vorerkrankungen oder der Gedanke an zu viel Gewicht auf dem Körper löst Unbehagen aus? Dann kann sich in der Tat die Entscheidung bei der Gewichtsfindung als schwierig herausstellen. Die angegeben 10% des Körpergewichts bieten bereits eine gute Orientierung. Einige Tipps zeigen, worauf es neben dem Körpergewicht auch ankommt. Je gezielter die Entscheidung, desto eher kann der Tiefschlaf kommen! 1. Was verträgt mein Körper gut?Jeder Körper ist unterschiedlich und das ist auch gut so. Wenn man sich darüber bewusst ist, wie sensibel oder robust der eigene Körper ist, dann fällt auch die Entscheidung bei der Gewichtsdecke leichter. Es gibt Körper, die empfindlicher auf den ausgeübten Druck der...

Weiterlesen



Gewichtsdecken für gemeinnützige Organisationen

Gewichtsdecken sind ein therapeutisches Accessoire, das enorm an Bekanntheit gewonnen hat. Jede einzelne Decke ist handgefertigt, an die Wünsche des Kunden angepasst und somit ein Unikat. Aber was passiert mit Decken, die zurückgegeben werden und nicht mehr zum Verkauf geeignet sind? Die Gründer von TherapieDecken haben sich dafür entschieden, dass diese Gewichtsdecken eine zweite Chance bekommen und gleichzeitig eine gute Tat vollbringen sollten – retournierte Decken werden an Kinderheime und Altenheime gegeben. Aktivitäten im Einklang mit der NaturDamit eine sensorische Decke ihre therapeutischen Funktionen erfüllen kann, muss diese an die jeweilige Person angepasst werden. Die beste Wirkung hat die Decke, wenn das Gewicht 10-15% des Körpergewichts beträgt. Aber was passiert, wenn die Decke zurückgeschickt wird? Die Decken sollen nicht mehr...

Weiterlesen